medien und berichte


2019 50m


Die Dominatoren der Saison 2019 am Absenden - Diesmal Nadja!

 

Die diesjährige Jahresmeisterschaft wurde nach 2017 wieder von Nadja dominiert. Sie hielt damals, mit 1466 Punkten, den Rekord. Dieses Jahr übertraf sie diesen Rekord um 10 Punkten und schoss satte 1476 Punkte. Dies ergibt einen Durchschnitt von 98.4 pro Passe. Einfach klasse!! Auf den zweiten Rang – wie könnte es anders sein – reihte sich Corsin D. (1473 Pkte) ein. Der beste Seniorveteran Guido (aufgelegt) wurde hervorragender dritter mit 1471 Punkten. Auch die als vierte und bestplatzierte Juniorin Annina schoss, über Nadja’s Bestmarke von 2017, hervorragende 1469 Punkte. 22 Schützen traten für die Vereinsmeisterschaft an, 19 beendeten sie.

 

 

Als Saisonabschluss gibt es weitere erfreuliche «News».  Beide Gruppen erreichten endlich das erklärte Ziel von 2015 und platzierten sich mit Rang 61 und 99 in den ersten 100 der SGM. Es wurden hervorragende Resultate geschossen, welche den Totalrekord von 2016 mit 2825 Punkten übertrafen. Gruppe1 schoss 2863 Punkte und Gruppe2 2839 Punkte. Auch die Juniorengruppe war so gut wie nie. Sie erreichten nach der Qualifikation den 5. Rang und am Finale SGM in Thun wurden sie nach der Qualifikation mit 11 Punkten erste. Im Finale reichte es dann für den sehr guten, jedoch undankbaren vierten Rang.

 

 

Auch in der Mannschaft gab es sehr gute Resultate zu verzeichnen, welche reichten, um mit Surselva2 in die 2. Liga aufzusteigen. Von den 128 Mannschaften der 3. Liga wurden sie in vier Runden erste, einmal zweite, einmal vierte und sechste. Von allen Mannschaften aller Ligen konnten sie sich sechs Mal in die top fünfzig einreihen (Bestplatzierungen 2x23. Rang). Es wurde in beiden Mannschaften sehr stark geschossen und beide erreichten neue Rekorde Surselva2 mit 10888 Punkten. (Durchschnitt 194.43) Surselva1 mit 10732 Punkten. (Durchschnitt 191.64).

 

Die Ziele für nächste Jahr sind bekannt. Somit wünsche ich allen, auch für die bereits laufende Luftdrucksaison, viel Spass, Erfolg und Motivation und sage auf Wiedersehen in Pardiala 2020. ym

 

Camunser nicht zu stoppen

Nach dem Doppelsieg  der Camunser Corsin D. (1. Rang) und Nadja (2. Rang) letzten Sonntag am Surselvastich-Final gab es am Vereins-Endschiessen eine Woche später wieder die gleiche Reihenfolge der zwei erstplatzierten. Sie sind einfach nicht zu stoppen. Nur die Trunser - Andri als dritter und Chris als vierter - konnten gut mithalten. Erfreulich ist, dass vier Junioren und auch vier Seniorveteranen am Endschiessen teilgenommen haben. Sogar im Final Gewehr waren alle Generationen vertreten. Paul (6. Rang) und Chris (4.Rang) bei den Junioren, Guido (5. Rang) bei den Seniorveteranen und die drei genannten Podestplatz-Gewinner.  Gut, dass die Saison zu Ende ist, so kann die Konkurrenz neue Kräfte sammeln, um den Dauerbrennern aus Camuns in der kommenden Saison Paroli bieten zu können :) ... Es war ein intensiver, spannender Schiess-Sonntagnachmittag mit guter Laune und reger Beteiligung bei den Pistolen-, sowie bei den Gewehrschützen. 21 Teilnehmer schossen den Pistolen- und 23 den Gewehrwettkampf. Bei den Pistolen konnte sich gar Gewehrschütze Robert Studer für den Final qualifizieren (zweihändig versteht sich). Dieses Finale gewann Robert Casanova souverän vor Toni Cahenzli und Ronny Flepp, welche Punktgleich noch eine Enscheidungspasse für den 2. und 3. Rang nachschiessen mussten, welche Toni mit 49 Zählern für sich entschied.

Die Kombination wurde auch von Corsin D. vor Andri und Arno gewonnen.

Es war ein schöner Abschluss der 50m/25m Saison. Allen Luftdruckschützen wünsche ich eine erfolgreiche und spassige 10m Saison. ym  >>> Fotos  >>> Resultate


Diplom für Anja am Schweizer Jugendfinal

Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre.... Mit einem sehr guten Start am Final der besten acht des Jugendfinals in Ennetbürgen konnte auf eine Medaille gehofft werden. Leider hat Anja die Zeit von 150 Sek. in der Serie überschritten und musste sich eine Null schreiben lassen. Am Regiofinal wurden die letzten 10 und 5 Sekunden noch angesagt. Leider nicht mehr am Final,  was kurzzeitig zu Irritation führte :-( Nun, letztendlich sind die Entscheide der Schiedsrichter zu akzeptieren. Anja kann trotzdem sehr stolz auf ihre Leistung sein als siebt beste Jugendschützin der Schweiz. Herzliche Gratulation.ym   >>> Fotos


Am Sonntag, 6.10.2019 standen wichtige Wettkämpfe auf dem Programm.

 

Unsere Junioren Annina und Chris wurden für den Verbandsmatch in Schwadernau eingesetzt. Annina war Teambeste und schoss 575 Pukte, vor Valentina Caluori mit einem Zähler weniger. Chris schoss mit 555 Punkten eine solide Leistung gleichauf mit Natascha Bischof. Jana Kessler hatte liegend etwas Pech und liess zu viele Punkte liegen (533). Die Arbeit mit dem Nachwuchskader des BSV fruchtet je länger je mehr. Dieses Bündner Juniorenteam erreichte den hervorragenden 3. Schlussrang. Bravo Annina und Chris. Nur weiter so!

 


In Disentis wurde am 6.10.2019 der Surselvastich-Final geschossen. Für einmal wurde das Podest nur mit roten Jacken besetzt. Allen voran schoss Corsin D. einen neuen inoffiziellen Bündner Final Rekord (249,3). Obwohl Nadja bis vor dem letzten Schuss führte, zielte sie beim letzten Finalschuss etwas zu lange, dabei ging ihr wohl die Puste aus. Auch Corsin D. zeigte Nerven und schoss mit dem letzten Finalschuss „nur“ eine 10,1. Das fleissige Training zahlte sich letztendlich aus und es reichte für den Sieg. Bereits in der Qualifikation zeigte Corsin D. seine bestechende, konstante Form, welche schon die ganze Saison anhält. Er schoss das Bestresultat von 197 Punkten. Auch im Halbfinal schoss er, ex aequo mit Nadja, das Bestresultat von 197 Punkten. Das Podest wurde mit Yvonne noch komplettiert... übrigens erreichten 5 Schützen unseres Vereins das Finale.ym

 


National und Regional erfolgreicher Sonntag für die SpS Surselva

4. Rang in der Königsdisziplin für Annina an der SM in Thun

 

Auch die Junioren schossen gute, bis sehr gute Resultate. Allen voran holte sich Annina im Drei-Stellungs-Wettkampf in der Qualifikation den 5. Rang. Kniend und liegend liess sie einige Punkte liegen, holte mit 380 Punkten im stehend jedoch wieder einige Punkte auf. Auch im Final verlor sie zu viele Punkte in der Kniend- und Liegendposition. Trotz einer starken Leistung im Stehendanschlag, konnte sie den Verlust nicht mehr aufholen. Sie belegte den sehr guten, jedoch undankbaren vierten Schlussrang.

Auch Chris war stark unterwegs. Nach 7 Passen (kniend und liegend) lag er zwischenzeitlich auf dem 6. Rang, verlor mit der letzten liegend Passe zu viele Punkte (92). Stehend konnte er kaum Boden gut machen und landete letztendlich auf dem 15. Schlussrang.

Auch im Liegendwettkampf haben Annina (8. Rang, 612.5 Pkte) und Chris (11. Rang, 608.8 Pkte) gute Leistungen gezeigt. Herzliche Gratulation ym


Vier Teilnehmer an der SM in Thun Diplom für Corsin Derungs!

 

Die einen kamen und siegten fast... :-) ... die anderen strauchelten, sei es über eine Hülse oder über die eigene Lockerheit ;-)

Nun denn... neue Erfahrungen konnten gesammelt werden, sei es mit Farbfiltern, mit Irisblende-Einstellungen, mit Enttäuschungen - da knapp am Podest vorbei oder mittelmässiger Leistung -, mit Werkspionage auf der Notfallstation im Spital Thun :-)... oder mit dem älter werden...!!!

Nichts desto trotz war Corsin D. mit dem sehr guten 6.  Diplomrang 617,0 (nur 1,5 Punkte vom Podest entfernt) bester Bündner und Nadja mit 613,9 wurde beste Bündnerin. Arno, unser Youngster erreichte an seiner ersten Teilnahme den 29. Rang. Yvonne enttäuschte und wurde als älteste Teilnehmerin in dieser Kategorie nur 33. Summa summarum zählt die Kollegialität, der Spassfaktor (und dies war in hohem Masse vorhanden :-)) und die Freu(n)de am/im Schiesssport... An einer Schweizer Meisterschaft den Verein vertreten zu können ist schon eine grosse Leistung und Ehre! Allen herzliche Gratulation


Festsieger 2019 Corsin Derungs

Mit einer hervorragenden Leistung im Auszahlungsstich 581, 60 Gruppe, 98 Gabenstich,  und 288 (10%) Ehrengabenwird Corsin D. am Volksschiessen Tir la Val 2019 verdienter Festsieger. Herzliche Gratulation ym


Bezirksmatchfinal mit Dreifachsieg für die SpS Surselva

Am Sonntag, 25. August 2019 nahmen, wegen verschiedener Abwesenheiten wie Shooting-Masters Trainerkurs etc. lediglich 20 Schützen am Bezirksmatchfinal in Pardiala teil. Vier Schützen unseres Vereins erreichten den Final. Nadja und Corsin D. lieferten sich ein spannendes Duell. Beim letzten Schuss hatte Nadja ein technisches Problem und musste dadurch den Sieg aus den Händen an Corsin D. abgeben. Arno war der dritte Mitstreiter um die Podestplätze und belegte den dritten Platz.  Den Gruppenwettkampf entschied Pardiala1 (Nadja, Corsin D. und Guido) mit rund 17 Punkten Vorsprung für sich vor Surin und Pardiala 4 (Ivan, Placi, Anja). Herzliche Gratulation.ym


Vier Podestplätze am kantonalen Jugendtag in Domat/Ems Samstag, 21.8.19

Auch dieses Jahr waren unsere Junioren wieder erfolgreich. Tino gewann den Einzelwettkampf mit einer konstant guten Leistung (382 Punkte). Anja verpasste den 2 Platz um einen Punkt und belegte den sehr guten 3. Platz (379). Auch Chris schoss eine sehr gute Leistung  (551) und erreichte im 3-Stellungs-Wettkampf den  3. Podestrang. Im U21 Gruppenwettkampf erreichten Tino 282, Chris 291 und Anja 287 den hervorragenden zweiten Platz hinter Landquart. Die Arbeit der Trainer zahlt sich aus. Herzliche Gratulation allen Teilnehmern, auch den Trainern.


3 Medaillen an der Bündnermeisterschaft in Domat/Ems

Am Wochenende des 10./11. August 2019 fand die jährliche BMS statt. Früh morgens schossen die Junioren bei super Bedingungen verhältnismässig hohe Qualifikationsresultate. Der Beste war Chris Wolf mit 610,5 Punkten. Im spannenden Finale gab Chris den Sieg mit dem letzten Schuss (9,4) an Chiara Weishaupt (10,8) ab doch war er dennoch sehr zufrieden mit seiner Leistung. Tino wurde, nach einer mässigen Qualifikation, sehr guter Dritter. Es wurden auch bei der Elite sehr hohe Resultate geschossen, trotz Abwesenheit der Kaderschützen. Sechs Vereinsschützen hatten sich fürs Finale der Besten zwölf qualifiziert  Corsin schoss das Bestresultat von 618,4 Pkt. Im Final erreichte er als bester Mann den dritten Podestplatz hinter Anna Laura Klucker und Cornelia Valentin. Nadja wurde gute Vierte, Arno siebter und Yvonne achte. Herzliche Gratulation an alle. ym


Unsere Juniorinnen und Junioren im FLOW am SGM Finale in Thun

 Links im Bild Chris, Annina, Tino und Anja - Foto SSV

Gestern Sonntag, 30.6.2019 konnte unser Nachwuchs sich in Thun am SGM Finale mit den Besten messen. Nach einer hervorragenden Qualifikation zuhause (5. Rang) reisten sie voll motiviert ins Berner Oberland. Dort liessen sie mit zwei hervorragenden Finalrunden (1599.5 Pkte) alle hinter sich und führten mit sage und schreibe 11 Punkten. Besonders liegend lief es Tino (408,6) und Anja (407,3) nach Wunsch. Auch die kniend Schützen Annina (400,2) und Chris (383.4) zeigten ihr Können.

 

Im Finale schiessen alle Finalisten und Finalistinnen gleichzeitig je 10 Einzelschüsse auf Kommando. Wie wir alle wissen, hat ein Finale seine eigenen Gesetze und es braucht Geduld und Kondition im Anschlag zu bleiben. Unsere Mädels und Jungs gaben alles und belegten den hervorragenden, jedoch auch ein Bisschen undankbaren 4. Schlussrang. Es fehlte nur 1 Punkt für das Podest.

 

Die Sportschützen Surselva haben sich noch nie an einem SGM Finale so weit nach vorne platzieren können, was uns  (besonders die Trainer Baseli und Yvonne) sehr stolz macht. Wir alle gratulieren Annina T., Anja C., Tino C.  und Chris W. für ihre ausgezeichneten Leistungen.  ym

>> SSV > news

 


Erfolgreiches Wochenende für die SpSS an kantonalen Wettkämpfen

Vier Top-5 Resultate gab es am Samstag, 22.6.19  am kantonalen Matchcupfinal in Disentis/Mustér.

Corsin Derungs entschied das spannende Final mit einem Shoot-off, da nach dem letzten Finalschuss Punktegleichheit herrschte, einer 10,5 für sich. Nadja besetzte den dritten Podestplatz und Yvonne wurde fünfte.

Auch im 3-Stellungs-Wettkampf gab es einen Podestplatz. Annina startete mit dem Besten Kniendresultat. Liegend und stehend verlor sie jedoch etwas an Terrain auf Natascha B. aus Landquart und gewann Silber (neuer Bündner Final-Rekord). Chris und Leandro schossen sich auf den 7. und 8. Schlussrang.

Am Sonntag ging es dann ans Gruppenfinal nach Domat/Ems. Unser Ziel war es, mit Surselva 1 den zweiten Rang hinter Ems1 zu belegen. Es wurden sehr gute Resultate geschossen. Das Ziel wurde knapp, jedoch verdient erreicht, denn die Resultate ohne 10tels Wertung konnten sich sehen lassen 962 und 959.

Mit solchen Resultaten in den Vorrunden haben wir nächstes Jahr die Chance, am Final in Thun (Top 40) teilzunehmen.

Surselva2 hatte etwas Pech und belegte mit lediglich 1,3 Punkten Rückstand den 5ten Rang.

Allen herzliche Gratulation für die hervorragenden Resultate. 

> Fotos

> Resultate KBSV   https://www.kbsv.ch/de/resultate/graubuenden/

 


SGM und SMM

Das Saisonziel (Top 100) der SGM wurde erreicht. Gruppe 1 erreichte mit 2863 Punkten den hervorragenden 61. Rang und auch die Gruppe 2 kann sich zu den besten 99 Gruppen der Schweiz zählen.

Auch in der SMM stehen wir gut da. Surselva 2 hat nach vier Runden mit 6238 Punkten das Beste Gesamtresultat der 3. Liga. Surselva 1 zählt 6123 Totalpunkte.

Im Vergleich - Beste Mannschaft der 2. Liga > 6223 Pkte, 1. Liga > 6289 Pkte, Nati B > 6273 und Nati A 6315.

Wir sind auf dem guten Weg die Surselva-Berge zu versetzen. Nur weiter so! Danke Tarcisi  und Placi für euer Coaching!


SGM und SMM - Gut geStartet in die Saison

Unser Verein ist mit grandiosen Resultaten in die Saison gestartet. Die erste Mannschaft schiesst bereits in den ersten zwei Runden neue Rekorde von 1560/1562. Annina erreicht in der zweiten Runde sogar das Maximum. Bravo Annina! in beiden Runden gehören die SpS Surselva zu den 23 besten Mannschaften der Schweiz!

 

In der SGM stehen die SpSS nach zwei Runden auf dem 75. und 104. Rang. Besonders zu erwähnen sind die Junioren, welche sich nach der ersten Runde auf dem hervorragenden 2. Rang einreihten und nach zwei Runden auf dem 5. Zwischenrang platziert sind.

 

Im Weiteren führt Corsin D. nach der ersten Runde des Bündner Matchcups die Tabelle an mit 593 Punkten und   Annina ist International (in Pforzheim) gut gestartet!

 

Ich stelle fest, dass sich die Leistungen aller Schützen verbessert! Mein, vor drei Jahren in Peiden, erklärtes Ziel rückt immer näher - SGM in die ersten 100 Ränge und SMM in die zweite Liga aufsteigen -. Wir sind auf dem besten Weg dazu!

Allen wünsche ich weiterhin vor allem viel Spass und gut Schuss und vielen Dank für euren Einsatz für die Sportschützen Surselva! ym

Resultate >


Frühlingsschiessen - Tir primavaun 06.04.2019

 

Windiger Saisonstart

 

Auch dieses Jahr war der Saisonauftakt etwas windiger und schwieriger. Aber wir haben natürlich alle das Beste daraus gemacht. Zwei Veteranen haben die Qualifikation für sich entschieden; im 1. Rang Roman Egger mit 194 Punkten und 10 Innerzehner, dicht dahinter im 2. Rang Guido Sgier mit 194 Punkten und 9 Innerzehner. Für den Halbfinal hat es 184 Punkte gebraucht. Auch dieser wurde von einem Veteranen dominiert, nämlich von Guido Sgier mit 102.2 Punkten. Für den Einzug ins Finale hat es 99.9 Punkte gebraucht. Im Final hat sich Guido Sgier schnell abgesetzt und sich den 1. Rang mit 244.5 Punkten gesichert. Dafür war Yvonne Margreth dicht hinter Nadja Caviezel und gestaltete den Final spannend. Schlussendlich platzierte sich Nadja auf dem 2. Rang und Yvonne auf dem 3. Rang.

 

Ranglisten > Resultate&

 


2019 10m


Glarnercup Final 11./12.10.2019 in Näfels

Der Final der Auflageschützen wurde Freitagabend durchgeführt. Röbi, Guido, Corsin D., Placi, Tarcisi und Yvonne haben sich dafür qualifiziert. Das Cup-System wollte es, dass es nur Yvonne direkt in die zweite Runde geschafft hat. Die zwei Besten der Hoffnungsrunde (alle Verlierer der ersten Begegnung), durften weiter um den Sieg kämpfen. Placi hat es, mit seinem letzten Schuss (10.8), als zweiter geschafft. Schlussendlich konnten unsere Schützen mit folgenden Rängen nach Hause reisen:

  • Yvonne 4. Rang
  • Placi 12. Rang
  • Guido 17. Rang
  • Röbi 19. Rang
  • Corsin D. 22. Rang
  • Tarcisi 27. Rang

 

Am Samstag konnten sich alle stehend-frei-Schützen messen. Nadja hatte Startschwierigkeiten, qualifizierte sich aber mit 190 Punkten trotzdem für die zweite Runde. Mit Myriam Brühlwiler wartete eine starke Gegnerin, die sie aber mit 195 Punkten zu 194 Punkten besiegt hat. Gegen Nina Suter (3-stellungs Schweizermeisterin 2019 und ehemalige Gewinnerin des Glarner Sommercups) ist sie mit 194 Punkten zu 195 Punkten ausgeschieden. Andri und Annina hatten beide starke Gegner in der ersten Runde und mussten leider in die Hoffnungsrunde. Nach einer starken Leistung in der Hoffnungsrunde wurde Andri 4. und Annina ganz knapp 3. (es fehlten nur 0.8 Punkte zum weiterkommen).

 

Fazit: die Sportschützen Surselva haben sich gut behauptet und ich hoffe es nehmen nächsten Sommer wieder so viele teil!

Glarnercup            
               
Auflageschiessen    
  Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Runde 5 Total Ø
Cadruvi Tarcisi 297 (311.6) 296 (311.4) 292 (306.0) 296 (311.0) 295 (308.0) 1476 295.2
Caduff Ignaz 296 (307.8) 289 (302.6) 291 )311.0) 295 (310.1) 290 (303.3) 1461 292.2
Caviezel Placi 296 (309.3) 296 (308.7) 298 (312.1) 295 (309.4) 295 (309.8) 1480 296
Derungs Corsin 293 (308.9) 297 (309.7) 298 (313.1) 298 (311.1) 299 (313.6) 1485 297
Margreth Yvonne 300 (315.3) 298 (311.8) 297 (313.6) 296 (310.5) 297 (312.0) 1488 297.6
Sgier Guido 290 (304.4) 294 (307.2) 296 (309.4) 294 (310.2) 296 (310.2) 1470 294
Studer Robert 298 (311.4) 295 (308.2) 296 (307.0) 297 (308.6) 291 (306.3) 1477 295.4
               
Stehend frei    
  Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Runde 5 Total Ø
Capeder Corsin 377 (394.0) 369 (387.9) 378 (396.5) 370 (387.6) 371 (385.8) 1865 373
Caviezel Nadja 390 (408.8) 395 (410.4) 388 (404.8) 387 (405.9) 389 (405.9) 1949 389.8

Schweizermeisterschaft Auflageschiessen vom 22.02.2019 in Bern

Auch dieses Jahr waren die Sportschützen Surselva-Ilanz gut vertreten an der Schweizermeisterschaft Auflageschiessen. Alle Schützen und Gruppen konnten sich für den Final in Bern qualifizieren.

 

Mit dieser Vorbereitung kann es nur Diplome und Medaillen regnen!

Beide Gruppen in der top 10

Ilanz Surselva 2 (Tarcisi Cadruvi 308.8 Pkt., Placi Caviezel 307.0 Pkt.und Robert Studer 304.7 Pkt.) haben sich mit 920.5 Punkten auf dem 9. Rang platziert.

 

Die Gruppe Ilanz Surselva 1 (Guido Sgier 312.0 Pkt., Yvonne Margreth 312.1 Pkt., Corsin Derungs 308.7 Pkt.) hat mit 932.8 Punkten und 2 Punkten vor der zweitrangierten Gruppe Gstaad-Saanen 1, den Sieg nach Hause geholt.

 

Placi und Tarcisi hatten den richtigen Riecher in der Gruppenzusammenstellung. 😊

 

Senioren

Yvonne Margreth verteidigt weiterhin ihren Titel mit 312.8 Punkten, knapp vor dem 2. Rangierten mit 312.7 Punkten, und ist nun 3-fache Schweizermeisterin. Corsin Derungs darf sich mit 310.7 Punkten über ein Diplom und Rang 5 freuen. Tarcisi Cadruvi hat sich mit 306.3 Punkten auf dem 12. Rang und Placi Caviezel mit 303.5 Punkten auf dem 20. Rang platziert.

 

Veteranen

Robert Studer platziert sich mit 304.2 Punkten auf dem 30. Rang.

 

Seniorveteranen

Guido Sgier freute sich tanzend über das Resultat von Yvonne für die Gruppe und sicherte sich selbst mit 308.8 Punkten den 8. Rang in der Einzelwertung. Ein weiterer Seniorveteran, nämlich Ignaz Caduff, landete mit 308.4 Punkten auf dem 12. Rang und sang bei der Siegerehrung weiter um die Wette.

 

Placi und Röbi waren dieses Jahr auch als Fotografen und Entertainer unterwegs. 😊/ nc

> Fotos > 2019


Konstante starke Leistung von Anja Cadalbert an der Bündner Meisterschaft und am Kantonalen Jugendtag (08. - 10.02.2019)

 

An drei darauffolgenden Tagen mit vier Wettkämpfen eine konstante Leistung zu erbringen, dies gelingt nicht jedem Schützen. Unserem jüngsten Vereinsmitglied Anja Cadalbert ist dies grossartig gelungen. Als Joker in der Elitegruppe lieferte sie bereits am ersten Tag (Freitag) ab. Sie schoss mit 373 Punkten die zweitbeste Leistung der Gruppe, hinter Nadja mit 386 Punkten und erreichten somit den hervorragenden 3. Gruppenrang.

 

Am Samstag standen die Einzelwettkämpfe auf dem Programm. Nadja schoss sich in der Qualifikation auf den zweiten Zwischenrang (605,5 Pkt) und erreichte somit als einzige Eliteschützin der SpS Surselva den Finaleinzug. Dort lief es nicht nach Wunsch, doch der 5 Schlussrang im Final ist, angesichts der mageren Trainingseinheiten, eine gute Leistung. Bei Anja lief es zu Beginn des Wettkampfes sehr gut. Gegen Schluss setzte sie sich zu sehr unter Druck und konnte die Lockerheit und Entschlossenheit nicht mehr aufrechterhalten. Sie gewann (385,3) trotzdem ihren ersten Bündnermeistertitel mit einem Vorsprung von 4,5 Pkt. Dritte wurde Chiara Weishaupt (Voluntaria)

 

Das intensive Wochenende wurde am Sonntag mit dem kantonalen Jugendtag abgeschlossen. Da die SpS Surselva wegen mangelnder Anmeldungen keinen J+S Kurs durchführen konnten, durfte Anja für Voluntaria Trun antreten. Zusammen mit Chris Wolf und Tino Coccia (beide 379) erreichten sie in der Gruppenwertung (Anja 374) mit 8 Punkten hinter Landquart 1 den hervorragenden 2. Rang. Im Einzelwettkampf stand Anja trotz der Müdigkeit entschlossen bereit, auch beim vierten Wettkampf ihre guten Leistungen zu bestätigen. Sie schoss ihr Bestresultat dieses Wochenendes und erreichte mit 378 den hervorragenden 4. Rang in der U21 Kategorie. Mit ihren 14 Lenzen (2004) hat sie das Talent der Cadalberts (Lorena/Anja) wiederum bestätigt.

 

Die Surselva-Schützen haben gezeigt, dass sie mit den Besten Schützen des Kantons mithalten können und erreichten an diesem Wochenende unzählige Podestplätze. Annina Tomaschett wurde in ihrer Kategorie (U21), mit einem neuen Büdner Rekord in der Qualifikation (610.5) , Bündnermeisterin. Chris Wolf wurde Silbermedaillengewinner. Allen Teilnehmern Herzliche Gratulation!  … und vielen Dank für dieses spannende Wochenende. Ym   > Fotos

weitere Resultate unter KBSV News