aktualisiert nc 20.09.2019 / 09:10

NEWS


2019   10M


Glarnercup            
               
Auflageschiessen    
  Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Runde 5 Total Ø
Cadruvi Tarcisi 297 (311.6) 296 (311.4) 292 (306.0) 296 (311.0) 295 (308.0) 1476 295.2
Caduff Ignaz 296 (307.8) 289 (302.6) 291 )311.0) 295 (310.1) 290 (303.3) 1461 292.2
Caviezel Placi 296 (309.3) 296 (308.7) 298 (312.1) 295 (309.4) 295 (309.8) 1480 296
Derungs Corsin 293 (308.9) 297 (309.7) 298 (313.1) 298 (311.1) 299 (313.6) 1485 297
Margreth Yvonne 300 (315.3) 298 (311.8) 297 (313.6) 296 (310.5) 297 (312.0) 1488 297.6
Sgier Guido 290 (304.4) 294 (307.2) 296 (309.4) 294 (310.2) 296 (310.2) 1470 294
Studer Robert 298 (311.4) 295 (308.2) 296 (307.0) 297 (308.6) 291 (306.3) 1477 295.4
               
Stehend frei    
  Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Runde 5 Total Ø
Capeder Corsin 377 (394.0) 369 (387.9) 378 (396.5) 370 (387.6) 371 (385.8) 1865 373
Caviezel Nadja 390 (408.8) 395 (410.4) 388 (404.8) 387 (405.9) 389 (405.9) 1949 389.8

2019   50M


4. Rang in der Königsdisziplin für Annina an der SM in Thun

 

Auch die Junioren schossen gute, bis sehr gute Resultate. Allen voran holte sich Annina im Drei-Stellungs-Wettkampf in der Qualifikation den 5. Rang. Kniend und liegend liess sie einige Punkte liegen, holte mit 380 Punkten im stehend jedoch wieder einige Punkte auf. Auch im Final verlor sie zu viele Punkte in der Kniend- und Liegendposition. Trotz einer starken Leistung im Stehendanschlag, konnte sie den Verlust nicht mehr aufholen. Sie belegte den sehr guten, jedoch undankbaren vierten Schlussrang.

Auch Chris war stark unterwegs. Nach 7 Passen (kniend und liegend) lag er zwischenzeitlich auf dem 6. Rang, verlor mit der letzten liegend Passe zu viele Punkte (92). Stehend konnte er kaum Boden gut machen und landete letztendlich auf dem 15. Schlussrang.

Auch im Liegendwettkampf haben Annina (8. Rang, 612.5 Pkte) und Chris (11. Rang, 608.8 Pkte) gute Leistungen gezeigt. Herzliche Gratulation ym


Die Garderobe ist fertig!

 

>>> weitere Bilder unter Fotos 2019


Festsieger Corsin Derungs

Mit einer hervorragenden Leistung im Auszahlungsstich 581, 60 Gruppe, 98 Gabenstich,  und 288 (10%) Ehrengabenwird Corsin D. am Volksschiessen Tir la Val 2019 verdienter Festsieger. Herzliche Gratulation ym


Vier Teilnehmer an der SM in Thun Diplom für Corsin Derungs!

 

Die einen kamen und siegten fast... :-) ... die anderen strauchelten, sei es über eine Hülse oder über die eigene Lockerheit ;-)

Nun denn... neue Erfahrungen konnten gesammelt werden, sei es mit Farbfiltern, mit Irisblende-Einstellungen, mit Enttäuschungen - da knapp am Podest vorbei oder mittelmässiger Leistung -, mit Werkspionage auf der Notfallstation im Spital Thun :-)... oder mit dem älter werden...!!!

Nichts desto trotz war Corsin D. mit dem sehr guten 6.  Diplomrang 617,0 (nur 1,5 Punkte vom Podest entfernt) bester Bündner und Nadja mit 613,9 wurde beste Bündnerin. Arno, unser Youngster erreichte an seiner ersten Teilnahme den 29. Rang. Yvonne enttäuschte und wurde als älteste Teilnehmerin in dieser Kategorie nur 33. Summa summarum zählt die Kollegialität, der Spassfaktor (und dies war in hohem Masse vorhanden :-)) und die Freu(n)de am/im Schiesssport... An einer Schweizer Meisterschaft den Verein vertreten zu können ist schon eine grosse Leistung und Ehre! Allen herzliche Gratulation


Vier Podestplätze am kantonalen Jugendtag in Domat/Ems Samstag, 21.8.19

Auch dieses Jahr waren unsere Junioren wieder erfolgreich. Tino gewann den Einzelwettkampf mit einer konstant guten Leistung (382 Punkte). Anja verpasste den 2 Platz um einen Punkt und belegte den sehr guten 3. Platz (379). Auch Chris schoss eine sehr gute Leistung  (551) und erreichte im 3-Stellungs-Wettkampf den  3. Podestrang. Im U21 Gruppenwettkampf erreichten Tino 282, Chris 291 und Anja 287 den hervorragenden zweiten Platz hinter Landquart. Die Arbeit der Trainer zahlt sich aus. Herzliche Gratulation allen Teilnehmern, auch den Trainern.


Bezirksmatchfinal mit Dreifachsieg für die SpS Surselva

Am Sonntag, 25. August 2019 nahmen, wegen verschiedener Abwesenheiten wie Shooting-Masters Trainerkurs etc. lediglich 20 Schützen am Bezirksmatchfinal in Pardiala teil. Vier Schützen unseres Vereins erreichten den Final. Nadja und Corsin D. lieferten sich ein spannendes Duell. Beim letzten Schuss hatte Nadja ein technisches Problem und musste dadurch den Sieg aus den Händen an Corsin D. abgeben. Arno war der dritte Mitstreiter um die Podestplätze und belegte den dritten Platz.  Den Gruppenwettkampf entschied Pardiala1 (Nadja, Corsin D. und Guido) mit rund 17 Punkten Vorsprung für sich vor Surin und Pardiala 4 (Ivan, Placi, Anja). Herzliche Gratulation.ym


3 Medaillen an der Bündnermeisterschaft in Domat/Ems

Am Wochenende des 10./11. August 2019 fand die jährliche BMS statt. Früh morgens schossen die Junioren bei super Bedingungen verhältnismässig hohe Qualifikationsresultate. Der Beste war Chris Wolf mit 610,5 Punkten. Im spannenden Finale gab Chris den Sieg mit dem letzten Schuss (9,4) an Chiara Weishaupt (10,8) ab doch war er dennoch sehr zufrieden mit seiner Leistung. Tino wurde, nach einer mässigen Qualifikation, sehr guter Dritter. Es wurden auch bei der Elite sehr hohe Resultate geschossen, trotz Abwesenheit der Kaderschützen. Sechs Vereinsschützen hatten sich fürs Finale der Besten zwölf qualifiziert  Corsin schoss das Bestresultat von 618,4 Pkt. Im Final erreichte er als bester Mann den dritten Podestplatz hinter Anna Laura Klucker und Cornelia Valentin. Nadja wurde gute Vierte, Arno siebter und Yvonne achte. Herzliche Gratulation an alle. ym



Unsere Juniorinnen und Junioren im FLOW am SGM Finale in Thun

 Links im Bild Chris, Annina, Tino und Anja - Foto SSV

Gestern Sonntag, 30.6.2019 konnte unser Nachwuchs sich in Thun am SGM Finale mit den Besten messen. Nach einer hervorragenden Qualifikation zuhause (5. Rang) reisten sie voll motiviert ins Berner Oberland. Dort liessen sie mit zwei hervorragenden Finalrunden (1599.5 Pkte) alle hinter sich und führten mit sage und schreibe 11 Punkten. Besonders liegend lief es Tino (408,6) und Anja (407,3) nach Wunsch. Auch die kniend Schützen Annina (400,2) und Chris (383.4) zeigten ihr Können.

 

Im Finale schiessen alle Finalisten und Finalistinnen gleichzeitig je 10 Einzelschüsse auf Kommando. Wie wir alle wissen, hat ein Finale seine eigenen Gesetze und es braucht Geduld und Kondition im Anschlag zu bleiben. Unsere Mädels und Jungs gaben alles und belegten den hervorragenden, jedoch auch ein Bisschen undankbaren 4. Schlussrang. Es fehlte nur 1 Punkt für das Podest.

 

Die Sportschützen Surselva haben sich noch nie an einem SGM Finale so weit nach vorne platzieren können, was uns  (besonders die Trainer Baseli und Yvonne) sehr stolz macht. Wir alle gratulieren Annina T., Anja C., Tino C.  und Chris W. für ihre ausgezeichneten Leistungen.  ym

>> SSV > news

 


Erfolgreiches Wochenende für die SpSS an kantonalen Wettkämpfen

Vier Top-5 Resultate gab es am Samstag, 22.6.19  am kantonalen Matchcupfinal in Disentis/Mustér.

Corsin Derungs entschied das spannende Final mit einem Shoot-off, da nach dem letzten Finalschuss Punktegleichheit herrschte, einer 10,5 für sich. Nadja besetzte den dritten Podestplatz und Yvonne wurde fünfte.

Auch im 3-Stellungs-Wettkampf gab es einen Podestplatz. Annina startete mit dem Besten Kniendresultat. Liegend und stehend verlor sie jedoch etwas an Terrain auf Natascha B. aus Landquart und gewann Silber (neuer Bündner Final-Rekord). Chris und Leandro schossen sich auf den 7. und 8. Schlussrang.

Am Sonntag ging es dann ans Gruppenfinal nach Domat/Ems. Unser Ziel war es, mit Surselva 1 den zweiten Rang hinter Ems1 zu belegen. Es wurden sehr gute Resultate geschossen. Das Ziel wurde knapp, jedoch verdient erreicht, denn die Resultate ohne 10tels Wertung konnten sich sehen lassen 962 und 959.

Mit solchen Resultaten in den Vorrunden haben wir nächstes Jahr die Chance, am Final in Thun (Top 40) teilzunehmen.

Surselva2 hatte etwas Pech und belegte mit lediglich 1,3 Punkten Rückstand den 5ten Rang.

Allen herzliche Gratulation für die hervorragenden Resultate. 

> Fotos

> Resultate KBSV   https://www.kbsv.ch/de/resultate/graubuenden/

 


SGM und SMM

Das Saisonziel (Top 100) der SGM wurde erreicht. Gruppe 1 erreichte mit 2863 Punkten den hervorragenden 61. Rang und auch die Gruppe 2 kann sich zu den besten 99 Gruppen der Schweiz zählen.

Auch in der SMM stehen wir gut da. Surselva 2 hat nach vier Runden mit 6238 Punkten das Beste Gesamtresultat der 3. Liga. Surselva 1 zählt 6123 Totalpunkte.

Im Vergleich - Beste Mannschaft der 2. Liga > 6223 Pkte, 1. Liga > 6289 Pkte, Nati B > 6273 und Nati A 6315.

Wir sind auf dem guten Weg die Surselva-Berge zu versetzen. Nur weiter so! Danke Tarcisi  und Placi für euer Coaching!


SGM und SMM - Gut geStartet in die Saison

Unser Verein ist mit grandiosen Resultaten in die Saison gestartet. Die erste Mannschaft schiesst bereits in den ersten zwei Runden neue Rekorde von 1560/1562. Annina erreicht in der zweiten Runde sogar das Maximum. Bravo Annina! in beiden Runden gehören die SpS Surselva zu den 23 besten Mannschaften der Schweiz!

 

In der SGM stehen die SpSS nach zwei Runden auf dem 75. und 104. Rang. Besonders zu erwähnen sind die Junioren, welche sich nach der ersten Runde auf dem hervorragenden 2. Rang einreihten und nach zwei Runden auf dem 5. Zwischenrang platziert sind.

 

Im Weiteren führt Corsin D. nach der ersten Runde des Bündner Matchcups die Tabelle an mit 593 Punkten und   Annina ist International (in Pforzheim) gut gestartet!

 

Ich stelle fest, dass sich die Leistungen aller Schützen verbessert! Mein, vor drei Jahren in Peiden, erklärtes Ziel rückt immer näher - SGM in die ersten 100 Ränge und SMM in die zweite Liga aufsteigen -. Wir sind auf dem besten Weg dazu!

Allen wünsche ich weiterhin vor allem viel Spass und gut Schuss und vielen Dank für euren Einsatz für die Sportschützen Surselva! ym

Resultate >


Frühlingsschiessen - Tir primavaun 06.04.2019

 

Windiger Saisonstart

 

Auch dieses Jahr war der Saisonauftakt etwas windiger und schwieriger. Aber wir haben natürlich alle das Beste daraus gemacht. Zwei Veteranen haben die Qualifikation für sich entschieden; im 1. Rang Roman Egger mit 194 Punkten und 10 Innerzehner, dicht dahinter im 2. Rang Guido Sgier mit 194 Punkten und 9 Innerzehner. Für den Halbfinal hat es 184 Punkte gebraucht. Auch dieser wurde von einem Veteranen dominiert, nämlich von Guido Sgier mit 102.2 Punkten. Für den Einzug ins Finale hat es 99.9 Punkte gebraucht. Im Final hat sich Guido Sgier schnell abgesetzt und sich den 1. Rang mit 244.5 Punkten gesichert. Dafür war Yvonne Margreth dicht hinter Nadja Caviezel und gestaltete den Final spannend. Schlussendlich platzierte sich Nadja auf dem 2. Rang und Yvonne auf dem 3. Rang.

 

Ranglisten > Resultate&